Suche nicht mehr dort, wo du nicht fündig werden kannst.

Strahlender Vollmond

Freiheit ist im Außen nicht zu finden. Sie ist in dir und nur dort. Das Ego will, das du suchst und nie findest, daher macht es dir mit immer wieder neuen Dingen Angst. Aus der Angst heraus tust du so viele Dinge, die dir nie wirklich helfen werden. Angst ist ein sehr schlechter Ratgeber.

Lasst uns doch einmal schauen, was Freiheit denn ist
und ob – und wenn ja – in welcher Form sie überhaupt möglich ist. Haben wir nicht kürzlich auf eindringliche Weise erfahren, dass wir alle vollkommen voneinander abhängig sind? Hätte es eine bessere Lektion geben können als Corona, um dies zu erfahren? Ohne den anderen sind wir im wahrsten Sinne des Wortes verloren. Wir brauchen einander zum überleben. Was also ist Freiheit?

Wahre Freiheit liegt einzig im inneren Frieden.
Die Betonung liegt dabei auf „innerer“, denn

  • es gibt keinen Ort auf der Welt, an dem du auf Dauer Frieden finden wirst.
  • Es gibt kein Ding in dieser Welt, das dir auf Dauer Frieden schenken wird. Keine Beziehung, kein Bankkonto. Nichts.

Innerer Frieden ist, wie der Name schon sagt, im Inneren zu finden – niemals im Außen.

In mir ist mein SELBST.

Was bin ich?
In der ehrlichen Beantwortung dieser Frage finde ich mein SELBST. Darin liegt nicht nur innerer Frieden, sondern auch alle Freude und alles Glück.

Ein Problem – eine Lösung
Ich habe letztlich nur ein Problem und daher gibt es letztlich auch nur eine Lösung. Die Trennung von GOTT ist in Wahrheit nie geschehen. Das bedeutet, dass die Erfahrung von Trennung (so, wie wir uns alle wahrnehmen) falsch sein muss. Wir träumen und es geht (wiederum letztlich) „nur“ darum, aus diesem hypnotischen Traum zu erwachen. Es gibt viele Wege. Finde den deinen.

Finde das, was dir hilft, dich an DAS, was du wirklich bist, zu erinnern.

Aufmerksamkeit ist Nahrung.
Schon Osho sagte, dass das, dem ich Aufmerksamkeit gebe, wachsen wird. Und jetzt, mit Ein Kurs in Wundern©*, lerne ich das erst recht. Beschäftige ich mich mit der Dunkelheit und all den Zukunftsängsten und scheinbaren Lösungen, werde ich in der Angst und in der Dunkelheit verbleiben, ja, sie sogar verstärken. Helfen wird mir das nicht.

Wir haben eine große Macht.
Sie liegt in unserem Geist: Die Macht der Entscheidung. Die musst du selbst nutzen – niemand kann für dich entscheiden. Entscheide dich dafür, deinen Geist zu heilen.

Schenke DEM deine ganze Aufmerksamkeit
und Freiheit und Frieden werden in dir wachsen. So veränderst du die Welt, die du siehst. Du veränderst dein Leben und deine gesamte Wahrnehmung von innen heraus. Du heilst. Du findest inneren Frieden.

Dieser innere Frieden ist wahre Freiheit. Du bist unabhängig von dem, was im Außen geschieht. Du bist frei.
Nelson Mandela hat im Gefängnis seine Freiheit gefunden. Er hat sich erinnert, WER er ist. Und WER immer mit ihm geht.

Dabei helfe ich dir gerne – mehr erfahren…..
Lies hier meinen Beitrag „Frieden finden“

* Ein Kurs in Wundern© Greuthof Verlag, Freiburg i.Br.